Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach-Neurath
Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach

Abwesenheits-E-Mails - mal klassisch, mal pfiffig

3 Vorschläge für Abwesenheits-E-Mails zur Urlaubszeit

Beispiel 1 (klassisch mit Nennung des Vertretungskollegen)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ich werde am TT.MM.JJJJ wieder im Büro sein und Ihnen dann so schnell wie möglich auf Ihre E-Mail antworten.

Da Ihre E-Mail nicht automatisch weitergeleitet wird und Ihr Wunsch möglicherweise nicht bis zum TT.MM. warten kann, wenden Sie sich bitte an meinen Kollegen Max Mustermax. Sie erreichen ihn unter oder täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr unter der Rufnummer 0123 45678.

Freundliche Grüße und eine gute Zeit!

Name und Signatur


Beispiel 2 (pfiffig und mit Nennung des Vertretungskollegen)

Guten Tag und danke für Ihre E-Mail!

Am TT.MM.JJJJ kehre ich voller Tatendrang und gut erholt an meinen Schreibtisch zurück und werde mich dann beherzt meines Posteingangs annehmen.

In der Zwischenzeit ist Ihnen mein Kollege Max Mustermann täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr gern behilflich. Sie erreichen ihn unter oder unter der Rufnummer 0123 45678.

Max Mustermann und ich „teilen" uns das Vertriebsbüro. Ganz sicher kann er Ihnen bei den meisten Wünschen und Fragen kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Beste Grüße aus ...

Name und Signatur

 

Beispiel 3 (kurz und klassisch ohne Nennung einer Vertretung)

Guten Tag und vielen Dank für Ihre E-Mail!

Ich bitte Sie, sich bis zum TT.MM.JJJJ zu gedulden. Ab dann werde ich wieder an meinem Schreibtisch sitzen und Ihnen schnell wie möglich antworten.

Ihre E-Mail wird nicht weitergeleitet, da meine Kolleginnen und Kollegen ebenfalls in den Osterferien sind.

Freundliche Grüße

Name und Signatur


-------------------

Ich wünsche Ihnen eine schöne und erholsame Zeit!

Ihre Silke Heep-Rheinganz